bildlinks

                << mehr Bilder >>

 

Naturtage des Eins-Seins

Ein Waldstück mit wildromantischem Ambiente will uns für dieses Selbsterfahrungs-ochenende Heimat sein, in der wir den Geist, der alles Bestehende miteinander verbindet erfahren können. Wir tauchen ein in das Wesen der Erde mit seiner Schöpferkraft, verbinden uns mit der grünen Welt, die ein Teil und Spiegel unseres Selbst ist und ziehen Wurzeln, um mit der Kraft der Tiefe und dem erdigen Duft der Fruchtbarkeit ans Licht zu steigen. Im Schutz und mit der Unterstützung unserer grünen Brüder, den Bäumen, haben wir die Möglichkeit, auf eine Reise zu uns selbst zu gehen und uns von dem zu lösen, was uns hindert, im Reich der Freiheit und Inspiration unterwegs zu sein und uns mit allem Eins zu fühlen.
Wir gestalten die Programminhalte an den Teilnehmern orientiert. Hier ein kleiner Überblick über das, was Dich möglicherweise erwartet. Wir übernachten (zeltlos-wetterabhängig) mit dem Angebot eines Nacht-Solo´s, Kommunikation mit Bäumen, Heilarbeit an und durch Bäume, Selbsterfahrungs-Elemente mit Erdhöhlen oder Lebend-Begräbnis, Wahrnehmungsübungen, sowie verschiedenen Seilinstallationen, um der eigenen Natur und unerfüllten Kindheitsträumen nachzuspüren.

Teilnahmevoraussetzung:  normale körperliche Fitness

                                          

Wetter/Durchführbarkeit:   Ausser bei starkem Wind oder                                                   Dauerregen

Kleidung/Ausrüstung:         Wetterfeste Kleidung, Isomatte

                                           Schlafsack, Tarp und Verpflegung

Dauer:                                 Fr. 18 Uhr bis So ca.14 Uhr

Sicherheit:                           Sämtliche Sicherheitsausrüstung                                                 wird gestellt, incl. Teilnehmervers.

Preise:                                 120 Euro/Person

                                            für Gruppen nach Absprache


>>zurück